Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V.

Aktuelle Meldungen

06.05.2015

Aktionskreis Flüchtlinge und Asylbewerber besucht Erstaufnameeinrichtung in Burbach

Siegen, 05.05.2015. Mit einem Besuch der „neuen“ Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) für Flüchtlinge in Burbach wurde eine Fortbildungsreihe, die der Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. für ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen abgeschlossen.

23.04.2015

Sterben Menschen mit Demenz anders? Dokumentation der Fachtagung liegt vor.

Sterben Menschen mit Demenz anders? Mit dieser Frage beschäftigten sich knapp dreihundert Teilnehmer bei der Fachtagung des Demenz-Servicezentrums Region Südwestfalen, der Koordinationsstelle für Ambulante Hospizarbeit im Caritasverband Siegen-Wittge  weiter lesen

16.04.2015

Besuch bei der Polizei

Netphen, 13.04.2015. Elf angehende Schulkinder des Katholischen Kindergartens St. Elisabeth aus Netphen-Brauersdorf besuchten gemeinsam mit den beiden Erzieherinnen Anne Büdenbender und Sarah Wagener sowie zwei Kindergartenmüttern die Polizeiwache in  weiter lesen

02.03.2015

Erhebliche Leistungsverbesserungen für Pflegebedürftige - Info für pflegende Angehörige am 04.03.2015

Wilnsdorf, 26.02.2015 Eine gute Nachricht für alle Pflegebedürftigen und Pflegenden: Das 1. Pflegestärkungsgesetz sieht viele Verbesserungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen vor. Seit dem 1. Januar 2015 ist es in Kraft.

09.02.2015

„Aktionskreis Flüchtlinge und Asylbewerber im Dekanat Siegen“ – Fortbildungsreihe am 16.03.2015

Siegen, 04.02.2015. Der Syrienkonflikt, die Flüchtlingsproblematik in Italien, Lampedusa und „Frontex Plus“: diese und andere Schlagwörter stehen synonym für die tragische Lebenssituation von Menschen auf der Flucht vor Unrechtsregimen und Bürgerkrie  weiter lesen

23.01.2015

Caritas-Kampagne 2015: Stadt - Land - Zukunft - Den Wandel gestalten

Prognosen zeigen, dass der demografische Wandel den ländlichen Raum noch stärker treffen wird als viele Städte. So leben schon heute auf dem Land wesentlich weniger Menschen als noch vor Jahrzehnten. Und selbst wer im ländlichen Raum lebt, arbeitet h  weiter lesen

18.12.2014

Neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Sterbebegleitung ausgebildet

Siegen, 18.12.2014. In einer kleinen Feierstunde begrüßt Gerrit Ebener-Greis, die erste Vorsitzende der Ambulanten ökumenischen Hospizhilfe Siegen e.V. die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Verein und beglückwünscht sie zu ihrem Zertifikat. „  weiter lesen