„hinsehen – hingehen – helfen“ – Haussammlung der Caritas startet am 3. Juni / Ehrenamtliche bitten um Spenden

Siegen, den 24.05.17 – Unter dem Leitwort "hinsehen – hingehen - helfen" ruft der Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. vom 3. bis zum 24. Juni zur Haussammlung in Kreis Siegen-Wittgenstein auf. Ehrenamtlich tätige Frauen und Männer gehen in dieser Zeit von Haus zu Haus und bitten um Spenden für die soziale Arbeit der örtlichen Caritas-Konferenzen und des Caritasverbandes sowie der Kirchengemeinden in der Region.

70 Prozent des Sammlungserlöses verbleibt in den Kirchengemeinden bzw. den Caritas-Konferenzen für sozial-caritative Aufgaben. Die übrigen 30 Prozent gehen an den örtlichen Caritasverband zur Finanzierung sozialer Hilfsangebote. Die Spendengelder eröffnen Spielräume, die die Caritas sonst nicht hätte. Zu den Angeboten der Caritas in Siegen-Wittgenstein, die aus Sammlungsmitteln unterstützt werden, gehören unter anderem:

  • Einzelfallhilfen
  • Unterstützung von Menschen in Überschuldungssituationen
  • der Mittagstisch „Guten Appetit“
  • Ambulante Hospizarbeit
  • Palliativpflege 

Im vergangenen Jahr spendete die Bevölkerung im gesamten Erzbistum Paderborn exakt 598 917 Euro im Rahmen der Caritas-Sommersammlung. Im Kreis Siegen-Wittgenstein wurden bei der Caritas-Sommersammlung 2016 59.479,--Euro gespendet. Die Ehrenamtlichen, die von Tür zu Tür gehen, führen offizielle Sammellisten mit sich. Sie haben zudem einen Sammlerausweis, der den Stempel des örtlichen Pfarramts trägt.

Spread the word. Share this post!