Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen

In Nordrhein-Westfalen leben derzeit mehr als 300.000 demenziell erkrankte Menschen. Vorwiegend werden sie von Angehörigen Zuhause betreut, hierzu benötigen sie Beratung und unterstützende Angebote. Die Weiterentwicklung der regionalen Infrastruktur, insbesondere mit niedrigschwelligen Angeboten, gilt als vorrangige sozialpolitische Aufgabenstellung.

Die „Landesinitiative Demenz-Service“ ist eine gemeinsame Plattform zur Verbesserung der häuslichen Versorgung von Menschen mit Demenz und zur Unterstützung ihrer Angehörigen.

Zentrale Bausteine: dreizehn regionale Demenz-Servicezentren

Caritas Siegen Landesiniziative demenz

Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen im Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V.

Einzugsgebiet
Hochsauerlandkreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein

Förderung

  • Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Landesverbände der Pflegekassen

Koordination
Die Landesinitiative Demenz-Service NRW wird koordiniert von der Informations- und Koordinierungsstelle im Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA)
Wissenschaftliche Begleitung
Dialog- und Transferzentrum Demenz an der Universität Witten Herdecke (DZD)

Aufgaben

  • Information, Beratung und Vermittlung von Angeboten zum Thema Demenz
  • Vorträge und Fachveranstaltungen
  • Initiierung niedrigschwelliger Angebote wie
  1. häusliche Helferkreis
  2. Betreuungsgruppen
  3. Begegnungscafés
  • Öffentlichkeitsarbeit und Sensibilisierung zum Thema Demenz
  • Weiterentwicklung der medizinischen/therapeutischen Versorgung
  • Förderung der Vernetzung von Anbietern und Angeboten
  • Koordination von Angeboten

Zielgruppen

  • Menschen mit Demenz
  • pflegende Angehörige
  • professionell Tätige
  • bürgerschaftlich Engagierte
  • Institutionen
  • Kreise, Städte und Gemeinden
  • kommunale Gremien
  • Arbeitgeber

Träger
Der Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. ist ein Verband der Freien Wohlfahrtspflege mit verschiedenen Beratungsdienste, Angeboten im Bereich ambulante und teilstationäre Pflege im Kreis Siegen-Wittgenstein.

Das Thema Demenz stellt in den Arbeitsfeldern des Caritasverbandes einen der Schwerpunkte dar:

  • Initiator eines kreisweiten sozialraumorientieren, niedrigrischwelligen Entlastungsdienstes für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz
  • niedrigschwellige Entlastungsangebote im häuslichen Bereich
  • Angehörigenarbeit
  • Schulung pflegender Angehöriger
  • ambulant betreute Wohngruppe
  • teilstationäre Pflege (Tagespflege)
  • Begegnungscafé für Menschen mit Demenz und ihre Angehörige

Ansprechpartnerinnen
Birgitt Braun, Charlotte Boes, Stefanie Kremer
Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen
im Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V.
Eremitage 9
57234 Wilnsdorf
Tel.: 0271 / 234178-17
Fax: 0271/39122
mail: demenz-service-suedwestfalen[at]caritas-siegen.de
Internet: www.demenz-service-suedwestfalen.de

Sprechzeiten
Montag bis Mittwoch: 10.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 – 16.00 Uhr
Freitag: 10.00 – 12.00 Uhr

Ausführliche Beratungstermine sind nach vorheriger Absprache möglich, ebenso Termine am späten Nachmittag und am Abend.