Katholische Sozialstiftung Siegen-Wittgenstein

Stiftungen und Schenkungen haben in der katholischen Kirche eine lange und gute Tradition. Die meisten Stiftungen sind überregional angelegt und fördern Projekte außerhalb unserer Heimat. Die St. Marien-Krankenhaus Siegen gem. GmbH, der Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. und der Sozialdienst Katholischer Frauen Siegen e.V. haben die Katholische Sozialstiftung Siegen-Wittgenstein gegründet, um Projekte in unserer Region nachhaltig zu fördern. Die Katholische Sozialstiftung Siegen-Wittgenstein ist eine rechtsfähige, gemeinnützige, mildtätige kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz
in Siegen. Sie dient der Förderung sozialer Zwecke gemäß seiner Satzung. Insbesondere dient sie der Bekämpfung von Armut, Stärkung von Familie und
Jugend, Integration von Randgrupen, Pflege von alten Menschen und Menschen mit Behinderungen.

Die Katholische Sozialstiftung Siegen-Wittgenstein wurde durch Erzbischof Becker kirchlich anerkannt. Die vorliegende Broschüre gibt Ihnen eine erste
Handreichung, wie Sie das gemeinsame Anliegen einer nachhaltigen Förderung sozial-karitativer Projekte unterstützen können.

Die Broschüre hier zum Download

Kontakt

Geschäftsstelle
Katholische Sozialstiftung Siegen-Wittgenstein
c/o St. Marien-Krankenhaus Siegen gem. GmbH
Geschäftsführer Hans-J. Winkelmann
Kampenstraße 51
57072 Siegen
Tel.: (0271) 231-2102
Fax: (0271) 231-2109
Internet: katholische-sozialstiftung.de

Bankverbindung
Bank für Kirche und Caritas
BLZ 472 603 07
Konto-Nr. 16 750 500