In Gottes Händen geborgen – Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit und ohne Demenz am 15.05.2019

Alexander Kiß – HARLEKIN-GRAPHICS

„In Gottes Händen geborgen“ soll Zuversicht und Kraft geben, dass Gott den Lebensweg begleitet. Wir laden Menschen mit und ohne Demenz herzlich ein, die Kraft und den Segen Gottes in einem ökumenischen Gottesdienst zu spüren. Der Gottesdienst findet statt am 15.05.2019 um 10.30 Uhr in der Kreuzkirche der evangelischen Kirchengemeinde Kreuztal, Martin-Luther-Straße 1 in Kreuztal. .

Herr Pfarrer Friedhelm Rüsche und Herr Pfarrer Thies Friederichs werden durch den Gottesdienst führen. Im Anschluss laden alle Kooperationspartner zu einem gemütlichen Beisammensein in das nahegelegene Gemeindezentrum der Kreuzkirchengemeinde ein. Bedürfen Sie eines Fahrdienstes, melden Sie sich bitte beim Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen unter der Telefonnummer: 0271 234178-33. Dieser Service ist für alle Menschen, die zu Hause wohnen, kostenlos.

Einladung zum ökumenischen Gottesdienst

Der Gottesdienst findet in Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde Kreuztal, dem Dekanat Siegen und dem Diakonischen Werk Bethanien statt.