CHAMPS – Auftakt und Bewerbung

September – Dezember 2020: 

Wir befähigen die Teilnehmenden dazu mit kreativen und pädagogischen Methoden Position zu beziehen. Eine Position gegen die Unterdrückung von Mädchen und Frauen im Namen der Ehre und für das Recht der Mädchen und Frauen auf Menschenrechte und Gleichberechtigung. Der spätere Übergang in das Projekt „CHAMPS-Städtegruppe Siegen“ ist für ca. 8 Teilnehmende fest eingeplant.

Handlungskonzept:
Art dieses Konzeptes: Das Projekt ,CHAMPS – Städtegruppe Siegen“ ist auf insgesamt zwei Jahre angelegt und startet mit einer intensiven Bewerbungsphase. Denn Integration von zugewanderten Jugendlichen in eine, für sie neue Kultur, ist ein Prozess der mehrere Jahre andauert. Umso sorgfältiger muss die Auswahl der Bewerber sein. Im Sinne der Nachhaltigkeit muss diese Tatsache beachtet werden. Hierunter verstehen wir eine Ressourcennutzung, die nicht über das Maß der natürlichen Regenerationsfähigkeit hinausgeht. Ein verantwortungsvolles Handeln sollte im Sinne aller sein um die Qualität der Arbeit zu steigern, um Kosten zu sparen, um eine Identität mit der Arbeit, seitens der Jugendlichen zu gewährleisten und auch damit der Integrationsprozess, als solcher, stattfinden kann. In diesem Antrag fokussieren wir uns auf die Akquise- und Bewerbungsphase für interessierte junge Erwachsene, welche sich als „CHAMPS“ ausbilden lassen wollen.

Verein für Soziale Arbeit und Kultur Südwestfalen e.V.