Martinsmarkt im Lichterglanz: „Rundum ein voller Erfolg“

Siegen. Zu St. Martin hatte die Tagespflege Eremitage in Kooperation mit dem Marienhospiz und dem Förderverein Tagespflege Eremitage zu einem „Martinsmarkt im Lichterglanz“ geladen. Passend zum Motto erstrahlte der Garten der Begegnung des Marienhospizes an diesem Tag in buntem Lichterglanz. Besucher konnten sich an Waffeln, Würstchen, Pommes, Crêpe, Glühwein und kalten Getränken laben, während sie in den Auslagen der Veranstalter stöberten: Mitarbeiter und Gäste der Tagespflege boten Selbstgebasteltes, hausgemachte Liköre und liebevoll hergestellte Deko-Artikel an. Für die musikalische Untermalung sorgte der Männerchor Concordia Hainchen. Das Highlight aber war St. Martin auf dem Pferd, der für jedes Kind eine Martinsbrezel dabei hatte. „Die Veranstaltung war rundum ein voller Erfolg – nicht zuletzt durch die gute Zusammenarbeit mit dem Marienhospiz. Wir freuen uns jetzt schon alle auf eine Wiederholung im nächsten Jahr“, berichtet Philipp Stockschläder, Pflegedienstleiter der Sozialstation und Tagespflege Eremitage