Aktuell

Demokratie leben! – Anträge ab sofort möglich

Auch im Jahr 2020 wird Demokratie leben! in Siegen als Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend umgesetzt: Ab sofort sind Vereine und Initiativen dazu aufgerufen, Förderanträge für Projekte zu stellen, die sich für Demokratie und Vielfalt und gegen jegliche Form von Extremismus und Menschenfeindlichkeit stark machen. Das Bundesprogramm wird vor Ort durch […]

...mehr

Gruppenfoto des Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen

Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen feiert einjähriges Bestehen

Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen feiert einjähriges Bestehen  Es ist nun ein Jahr her, dass das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz in Trägerschaft des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein in Eiserfeld seine Arbeit aufgenommen hat. In den vergangenen zwölf Monaten haben die Mitarbeitenden rund um Leiterin Charlotte Boes die Aufgaben der „Landesinitiative Demenz-Service“ weiterentwickelt und erweitert. Seit […]

...mehr

Erfolgreich in Ausbildung vermittelt

Ein Erfahrungsbericht des Teilhabemanagements Seit Januar hat sich der Fachdienst für Integration und Migration des Caritasverbandes Siegen Wittgenstein e.V.  um das Teilhabemanagement vergrößert. Svetlana Will und Manuel Raichle haben diese Aufgabe übernommen. Das Teilhabemanagement berät und betreut geflüchtete Menschen zwischen 18 und 27 Jahren mit Aufenthaltsgestattung oder Duldung, v. a. mit dem Ziel diesen den […]

...mehr

Verlosung für Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen und überschuldeten Familien

Verlosung für Kinder und Jugendliche (Gewinne: PC, Drucker oder Webcam)

Diesen Satz können Kinder und Jugendliche noch bis zum 26.06.2020 ergänzen, um an einer Verlosung des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Paderborn teilzunehmen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden Kinder und Jugendliche in Deutschland in den letzten Monaten im sogenannten „Homeschooling“ unterrichtet. Doch nicht alle Schülerinnen und Schüler hatten und haben die technischen Voraussetzungen, um am Homeschooling teilnehmen […]

...mehr

Drei Mund-Nase-Bedeckungen liegen auf einem Tisch

Umgang mit Mund-Nasen-Bedeckungen bei Menschen mit Demenz

Umgang mit Mund-Nasen-Bedeckungen bei Menschen mit Demenz Das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz informiert: Um eine Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, gilt in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens seit Ende April eine bundesweite Maskenpflicht. Bei vielen Menschen besteht jedoch Unsicherheit in Bezug auf den richtigen Gebrauch von Gesichtsmasken. Viele stellen sich die Frage, welche Masken es […]

...mehr

Leiterin Katharina Jung (l.) nahm die Spende des Schalke-Fanclubs „Blau-Weiße-Kobolde Siegerland e.V.“ über 1904 Euro an „Hörst du mich?“ gerne entgegen. Vorsitzender Jost Stötzel (vorne, r.) sowie Beisitzer Ralf Bruch und Kassenwart Volker Rath (hinten, v.l.) zeigten sich tief beeindruckt von ihren Erzählungen.

„Blau-Weiße-Kobolde“ spenden 1904 Euro an „Hörst du mich?“

„Blau-Weiße-Kobolde“ spenden 1904 Euro an „Hörst du mich?“ Die Mitglieder des Schalke-Fanclubs „Blau-Weiße-Kobolde Siegerland e.V.“ haben seit vielen Jahren eine Tradition – sie sammeln bei Vereinssitzungen und Fahrten zu Spielen während der Bundesliga-Saison Spendengelder, die dann einem wohltätigen Zweck zugutekommen. In diesem Jahr fiel ihre Wahl auf das Angebot „Hörst du mich?“ des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein […]

...mehr

Gerrit Ebener-Greis, Eberhard Freundt essen Eis, Hospizhilfe, Begleitung, Ehrenamt, Caritas, Ausbildung, ökumenisch

„Schön, dass du da bist!“ Sterbebegleitung nötig wie nie – Ausbildungskurs startet im Herbst

„Schön, dass du da bist!“ Sterbebegleitung nötig wie nie – Ausbildungskurs startet im Herbst Besonders in Zeiten der Corona-Pandemie brauchen sterbende Menschen und ihre Angehörigen Beistand und Unterstützung. Die Ehrenamtlichen der Ambulanten ökumenischen Hospizhilfe Siegen begleiten unter strengen Hygienevorschriften auch weiterhin Menschen am Lebensende im eigenen Zuhause. Gespräche, die im Freien oder mit dem nötigen […]

...mehr

Neue Kurberatung für pflegende Angehörige

Pflegebedürftige Personen werden in rund 70 Prozent aller Fälle von Angehörigen gepflegt, begleitet und unterstützt. Die pflegenden Angehörigen tragen dabei sehr viel Verantwortung und stehen oftmals unter großer Anspannung, da die Belastung einer solchen Unterstützung körperlich und auch mental enorm ist. Was viele Betroffene nicht wissen: Sie haben einen gesetzlichen Anspruch auf eine Kur oder […]

...mehr

Mehrsprachiger Wegweiser durch das deutsche Gesundheitssystem

Das Ethno-Medizinische Zentrum hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Gesundheit den Wegweiser „Gesundheit für alle. Ein Wegweiser durch das deutsche Gesundheitssystem.“  in 14 Sprachen (Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Kurdisch, Paschtu, Persisch /Farsi, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch/ Kroatisch/ Bosnisch, Spanisch und Türkisch) herausgegeben. Das deutsche Gesundheitssystem ist komplex und schwierig zu überschauen. Dies stellt eine […]

...mehr

Aktionswoche stellt Kinderrechte in den Mittelpunkt

Weitreichende Reformen, um Kindern aus überschuldeten Haushalten gute Startbedingungen für die Zukunft zu ermöglichen, fordert das Beratungsteam der Schuldnerberatungsstelle des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein e.V. Bianca Braun, Tanja Kraus und Dieter Sommer. „Kinder haben ein Recht auf eine von Schuldenproblemen unbelastete Kindheit und Jugend“, so die BeraterInnen, anlässlich der Aktionswoche Schuldnerberatung vom 25. bis 29. Mai 2020. […]

...mehr