Schuldner- und Insolvenzberatung

Persönliche Beratungen können stattfinden, bitte beachten sie dazu:

  • Nur nach telefonischer Terminvereinbarung
  • Das Gebäude nur mit Mund-Nasen-Schutz betreten
  • Die Ratsuchenden sollten die Beratungsstelle nach Möglichkeit einzeln aufsuchen, Begleitungen durch Dritte sind nach Absprache möglich

Sprechstunde für ALG I & ALG II Empfänger findet mittwochs von 10 bis 12 Uhr ohne vorherige Terminvereinbarung statt.

 Die Schuldner- und Insolvenzberatung

Wenn Sie Zahlungsprobleme haben, resignieren Sie nicht. Fassen Sie Mut, über Ihre Sorgen zu sprechen und suchen Sie Hilfe bei einer Beratungsstelle. Die Schuldner- und Insolvenzberatung der Caritas Siegen bietet Beratungs- und Hilfsangebote für Schuldner an:

  • Offene Sprechstunde Für Bezieher von SGB II oder SGB III-Leistungen:
    • Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr
  • Telefonhotline zur Terminvereinbarung für jeden:
    • Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr
  • Offene Sprechstunde in Kreuztal für jeden:
    • Mittwoch von 14:00 bis 16:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Bitte beachten Sie: Persönliche Beratungsgespräche finden nur nach vorheriger Terminvereinbarung statt.

Caritasverband Siegen-Wittgenstein
-Schuldner- und Insolvenzberatung-
Häutebachweg 5
57072 Siegen

Tel: 0271 23602-0

Email: schuldnerberatung@caritas-siegen.de


Downloads

Flyer Schuldnerberatung Siegen

Flyer Schuldnerberatung Kreuztal

FAQ

Nein. Grds. werden Termine in der Hotline (s.o.) telefonisch vereinbart. Ausnahme sind Personen im ALG I & ALGII Bezug. Diesen steht die offene Sprechstunde mittwochs vormittags zu Verfügung.
Die Beratung ist grds. für den Ratsuchenden kostenlos.
Mitzubringen sind zum ersten Termin die möglichst kompletten und soweit wie möglich sortierten Gläubigerunterlagen und wenn vorhanden ein Einkommensnachweis.
Nach einem zeitnahen ersten Gespräch ist in der Regel mit einer Wartezeit zu rechnen.
Das ist von Fall zu Fall verschieden und kann von einigen Wochen bis zu einigen Monaten dauern.
Nein, aber es muss nachgewiesen werden im lfd. Verfahren, dass sich ernsthaft um zumutbare Arbeit bemüht wird.
Das Verfahren verursacht Kosten, für die mit Antragstellung ein Stundungsantrag gestellt werden kann. Die Höhe richtet sich immer nach dem Aufwand im einzelnen Fall.
Nein, das Verbraucherinsolvenzverfahren findet in der Regel schriftlich statt.

Unser Team


Dieter Sommer
Tel. 0271/23602-35
E-Mail: d.sommer[at]caritas-siegen.de 


Tanja Kraus
Tel. 0271/23602-19
E-Mail: t.kraus[at]caritas-siegen.de 


Bianca Braun
Tel. 0271/23602-49
E-Mail: b.braun[at]caritas-siegen.de

Wenn Ihnen die Schulden über den Kopf wachsen…

  • Sie Ihren Strom oder Ihre Miete nicht mehr bezahlen können…
  • Die Bank Ihnen den Kredit oder das Girokonto kündigt…
  • Der Gerichtsvollzieher Sie aufsucht…
  • Ihr Lohn oder Ihr Gehalt gepfändet wird…
  • Sie von Inkassounternehmen unter Druck gesetzt werden…

helfen wir Ihnen…

  • bei der Sicherstellung Ihres notwendigen Lebensunterhaltes
  • dass Sie Ihre Wohnung behalten und die Energieversorgung gewährleistet ist
  • Ihre finanzielle Situation abzuklären und die Unterlagen zu ordnen
  • einen Haushaltsplan zu erstellen, Ausgaben zu verringern, Einnahmen zu erhöhen, mit dem verfügbaren Geld auszukommen
  • die Ursachen Ihrer Schuldenprobleme herauszufinden und einer erneuten Verschuldung vorzubeugen
  • unberechtigte Forderungen abzuwenden
  • einen Schuldentilgungsplan zu erstellen
  • begleiten wir Sie ins Verbraucherinsolvenzverfahren….
  • durch außergerichtliche Verhandlungen mit den Gläubigern
  • durch Unterstützung im gerichtlichen Insolvenzverfahren,

wenn Sie bereit sind…

  • Ihre persönliche finanzielle Situation offen zu legen
  • aktiv mitzuarbeiten und Absprachen einzuhalten
  • sich mit Ihrem Ausgaben- und Konsumverhalten auseinanderzusetzen

 … dann sind wir für Sie da!

  • Zahlen Sie immer zuerst die Miete und die Energiekosten sonst drohen Kündigung oder Liefersperre
  • Führen Sie Haushaltsbuch und vermeiden Sie ab sofort unnötige Ausgaben
  • Machen Sie keinesfalls neue Schulden, um alte Schulden zu bezahlen
  • Versuchen Sie mit Ihren Gläubigern über einen Zinsverzicht, eine Ratenzahlung oder eine Ratenreduzierung zu verhandeln
  • Bevor Sie zahlen, überprüfen Sie immer, ob die Forderungen berechtigt sind
  • Lassen Sie sich nicht von den Gläubigern einschüchtern!

Verlosung für Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen und überschuldeten Familien Verlosung für Kinder und Jugendliche (Gewinne: PC, Drucker oder Webcam) - Diesen Satz können Kinder und Jugendliche noch bis zum 26.06.2020 ergänzen, um an einer Verlosung des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum…
Aktionswoche stellt Kinderrechte in den Mittelpunkt - Weitreichende Reformen, um Kindern aus überschuldeten Haushalten gute Startbedingungen für die Zukunft zu ermöglichen, fordert das Beratungsteam der Schuldnerberatungsstelle des…
Geldschein, Geldkarten, Münzen Persönliche Beratung in der Schuldnerberatung der Caritas ab 11. 05. 2020 wieder möglich - Persönliche Beratung in der Schuldnerberatung der Caritas ab 11. 05. 2020 wieder möglich Die Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein …