Teilhabemanagement

Das Teilhabemanagement berät und betreut geflüchteten Menschen zwischen 18 und 27 Jahren mit Aufenthaltsgestattung oder Duldung. Das Team bietet Unterstützung bei folgenden Themen:

  • Orientierung und Zugang zu Arbeit und Ausbildung
  • berufsbegleitende Unterstützung
  • Sprache lernen und Anschluss finden

um dann in

  •  bestehende Hilfestrukturen einzubinden oder…
  • Probleme und Bedarfe zu bündeln um dann…
  • geeignete Maßnahmen und Strukturen zur Teilhabe zu entwickeln

Um die Hilfestrukturen für die Zielgruppe zu festigen und auszuweiten nutzt das Teilhabemanagement Netzwerke aus verschiedenen Akteuren des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Sprechstunden

Dienstags: 10:00 – 12:00 Uhr
Freitags: 10:00 – 12:00 Uhr

Mittwochs: 16:00 – 18:00 Uhr (Caritas-Projektbüro, Weidenauer Straße 54, 57250 Netphen/Dreis-Tiefenbach)

Termine auch nach Vereinbarung

Wichtiger Hinweis!

Die Beratung und Betreuung des Teilhabemanagements sind kostenlos.

Caritas, Flüchtlinge, Gemeinsam klappt's, Beratung, Ausbildung, Jobsuche

Manuel Raichle und Svetlana Will

Kontakt

Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V.
Fachdienst für Integration und Migration
Teilhabemanagement
Häutebachweg 5
57072 Siegen

Ansprechpartner/in

Manuel Raichle

Tel. 0271/23602-37
E-Mail: m.raichle[at]caritas-siegen.de

 

 

 

 

Svetlana Will

Tel. 0271/23602-36
E-Mail: s.will[at]caritas-siegen.de