Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz

Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz

Eine gemeinsame Initiative zur Strukturentwicklung der Landesregierung und der Träger der Pflegeversicherung NRW Regionalbüro Südwestfalen

In Nordrhein-Westfalen leben derzeit mehr als 750.000 pflegebedürftige Menschen. Die meisten von ihnen werden zu Hause unterstützt und gepflegt – meist durch An- und Zugehörige. Ziel der Regionalbüros ist es, regionale Versorgungsstrukturen in Nordrhein-Westfalen so weiterzuentwickeln, dass Menschen mit Pflegebedarf sowie pflegende Angehörige in ihrem Wohnumfeld die notwendige Unterstützung, Begleitung und Förderung finden, um in ihrer vertrauten Umgebung verbleiben und am sozialen Leben teilhaben zu können.

Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz – Die gemeinsame Initiative zur Strukturentwicklung von Landesregierung und Pflegekassen NRW ist eine Plattform zur Verbesserung der Versorgungssituation in der häuslichen Versorgung von Menschen mit Hilfe- und Pflegebedarf und deren An- und Zugehörigen.

Zentraler Baustein: 12 Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz in ganz Nordrhein-Westfalen sowie ein Demenz-Servicezentrum für Menschen mit Hörschädigung.

Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Südwestfalen in Trägerschaft des Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V.

Einzugsgebiet

Hochsauerlandkreis, Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein

Förderung

  • Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Landesverbände der Pflegekassen

Koordination

Die Landesinitiative wird koordiniert von der Fach- und Koordinierungsstelle im Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA)

Aufgaben

Im Rahmen seiner Beratungsfunktion ist das Regionalbüro ist Ansprechpartner für Akteure und Institutionen vor Ort.

Menschen mit Hilfe- und Pflegebedarf sowie An- und Zugehörigen erhalten Informationen darüber, an welche Beratungsstelle sie sich mit ihrem Anliegen wenden können.

  • Information und institutionelle Beratung
  • Vermittlung von Angeboten für Pflegebedürftige und deren An- und Zugehörigen
  • Weiterentwicklung und Ausbau der Angebote zur Unterstützung im Alltag
  • Initiierung, Beratung und Begleitung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag
  • Förderung und Unterstützung der Pflegeberatungsangebote- und strukturen
  • Förderung und Entwicklung von Angeboten für pflegende Angehörige
  • Projektenwicklung im Themengebiet Alter, Pflege und Demenz
  • Öffentlichkeitsarbeit und Sensibilisierung zum Thema Alter, Pflege und Demenz
  • Fachveranstaltungen und Fachvorträge
  • Förderung, Koordination und Vernetzung von Anbietern und Angeboten
  • Förderung gesellschaftlicher Teilhabe

Zielgruppen

  • professionell Tätige
  • bürgerschaftlich Engagierte
  • Institutionen
  • Kreise, Städte und Gemeinden
  • kommunale Gremien
  • Arbeitgeber

Träger

Der Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. ist ein Verband der Freien Wohlfahrtspflege mit verschiedenen Beratungsdiensten, Angeboten im Bereich ambulante und teilstationäre Pflege im Kreis Siegen-Wittgenstein.

Ansprechpartnerin

Charlotte Boes, Leitung
Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz
Eichertstraße 7
57080 Siegen
Tel.: 0271 / 234178-149

Mail: regionalbuero-apd@caritas-siegen.de

Eine gemeinsame Initiative zur Strukturentwicklung der Landesregierung und der Träger der Pflegeversicherung NRW Regionalbüro Südwestfalen in Trägerschaft des Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V.

Internet: https://alter-pflege-demenz-nrw.de

Regionalbüro, Siegen, Caritas, Alter, Pflege, Demenz, Südwestfalen