Integrationsagentur

Aktuelles

Mehrsprachiger Wegweiser durch das deutsche Gesundheitssystem - Das Ethno-Medizinische Zentrum hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Gesundheit den Wegweiser „Gesundheit für alle. Ein Wegweiser durch das deutsche…
Mehrsprachige Anleitungen zum Gebrauch von wiederverwendbaren Gesichtsmasken - Anleitung mit Piktogrammen Die Organisation Ärzte ohne Grenzen hat eine Anleitung zum Gebrauch von wiederverwendbaren Gesichtsmasken erarbeitet. Diese steht auf…

Integrationsratswahlen 2020

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Stadt Siegen.

Die Integrationsagentur der Caritas Siegen

hat folgende Arbeitsschwerpunkte:

Sozialraumorientierte Integrationsarbeit

Wir bieten systematische sozialraumbezogene Angebote und Projekte für Menschen mit Migrationshintergrund im Wohngebiet Heckersberg/Netphen. Zuwanderer und Einheimische sind ehrenamtliche Multiplikatoren im Stadtteil Heckersberg.

Bürgerschaftliches Engagement von und für Menschen mit Migrationshintergrund

Wir begleiten und organisieren den Einsatz von Ehrenamtlichen mit und ohne Migrationshintergrund, beraten, motivieren, aktivieren und qualifizieren Ehrenamtliche, Multiplikatoren und Migrantenorganisationen zur Mitwirkung am Gelingen der Integration.

Aktuelles Projekt

Arbeit mit Migrantenorganisationen

Um Migrantenorganisationen (MO), die Interessenvertretungen und Selbsthilfeorganisationen der nichtdeutschen Bevölkerung noch besser in ihrer Arbeit unterstützen und beraten zu können, gibt es seit kurzem als Anlaufstelle die Servicestelle für Migrantenorganisationen.

Die Servicestelle für Migrantenorganisationen ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Siegen, der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe und des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein e.V.
Ziel ist es, das ehrenamtliche Engagement der Migrantenorganisationen durch Qualifizierungs- und Beratungsangebote passgenau zu unterstützen mit:

  • Kontaktaufnahme zu Migrantenorganisationen
  • Bedarfsermittlung
  • Hilfestellung bei der Umsetzung der ermittelten Bedarfe
  • Unterstützung der Arbeit von Migrantenorganisationen
  • Ansprechpartner für verschiedene Themen, die Vereinsarbeit, integrationspolitische oder rechtliche Fragen betreffend
  • Unterstützung bei der Fördermittelakquise

Den Flyer zum Projekt finden Sie hier!

Interkulturelle Öffnung von Diensten und Einrichtungen

Wir sensibilisieren und motivieren Dienste und Einrichtungen zur interkulturellen Orientierung und Öffnung, beraten und begleiten interkulturelle Öffnungsprozesse, konzipieren und organisieren Fortbildungen zur interkulturellen Kompetenz gemeinsam mit den angefragten Diensten und Einrichtungen. Wir bieten interkulturelle Seminare und Trainings, Beratung und Begleitung der Erzieherinnen bei ihrer täglichen Arbeit mit Kindern und deren Eltern mit Migrationshintergrund an.

Antidiskriminierungsarbeit

Diskriminierung hat viele Gesichter und äußert sich oft durch Benachteiligung, Ungleichbehandlung, Nichtbeachtung oder Ausgrenzung. Sie ist leider auch in Siegen alltäglich und betrift viele Teile der Bevölkerung. Oft bilden Unkenntnis und Vorurteile die Basis für Diskriminierung.Die Integrationsagentur ist ein aktives Kooperationsmitglied im Netzwerk ZAK (Zielgruppen übergreifende Antidiskriminierungsarbeit in der Kommune).

 

Die MiGazette

Nr 1

Nr 2

Nr 3

Nr 4

Nr 5

Nr 6

Nr 7

Nr 8

Nr 9

erscheint bald!

 

Ansprechpartnerin

Fachdienst für Integration und Migration, Lisa Höfer

 

Lisa Höfer
Tel. 0271/23602-30
E-Mail: L.hoefer[at]caritas-siegen.de

 

Integrationsagentur im Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. 
Häutebachweg 5
57072 Siegen

Integrationsagentur

Mehrsprachige Informationen zum Coronavirus

Mehrsprachige Informationen zu Corona finden Sie hier

Mehrsprachige Anleitungen zum Gebrauch von wiederverwendbaren Gesichtsmasken

Hier finden Sie eine Anleitung mit Piktogrammen auf
Arabisch, Englisch, Französich, Deutsch